Sylvestertipps von der Ottobrunner Feuerwehr

Morgen, am 29.12.2016 beginnt der dreitägige Verkauf von Feuerwerkskörpern. Am Samstag feiern wir den Jahreswechsel. Dazu ein paar Tipps Ihrer Feuerwehr, damit wir alle das farbenfrohe Schauspiel am Himmel genießen können. Auch die Kameraden der Feuerwehr Ottobrunn feiern gerne mit ihren Familien und Freunden zu Hause. Aber wenn ein Einsatz kommt, dann helfen wir selbstverständlich.

161228_150101_MG_2726_klein

Tipps für den Kauf:

  • Achten Sie auf das BAM-Prüfzeichen der Bundesanstalt für Materialforschung.
  • Kaufen Sie Feuerwerk nur an offiziellen Verkaufsstellen. Niemals selber herstellen oder aus dem Ausland importieren.

Tipps für das Feuerwerk:

  • Feuerwerkskörper gehören nicht in Kinderhände! Beachten Sie die Altersangaben auf der Verpackung. Kinder auch beim Abbrennen von jugendfreiem Kleinfeuerwerk (z.B. Wunderkerzen) beaufsichtigen.
  • Feuerwerk und Knallköper nur im Freien verwenden. Halten Sie Abstand von Gebäuden, Hecken und Bäumen, ebenso von Mülltonnen und Wertstoffcontainern.
  • Raketen immer senkrecht abfeuern. Nehmen Sie eine Flasche oder ein leeres Getränketragerl als Startrampe.
  • Beim Anzünden nie in der Hand behalten. Nur am ausgestreckten Arm anzünden, um Abstand von der Kleidung zu haben.
  • Feuerwerkskörper nie auf Personen richten und Böller nicht auf Personen oder in die Menschenmenge werfen. Nicht unter geparkte Autos werfen oder auf fahrende Autos zielen.
  • Niemals Feuerwerkskörper, die nicht gezündet haben, nochmals anzünden.
  • Übermäßiger Alkoholgenuss und Feuerwerkskörper vertragen sich nicht. Die Erfahrung zeigt, dass die Aufmerksamkeit und Sorgfalt nachlassen und schwere Unfälle passieren.
  • Bereiten Sie alles rechtzeitig im Hellen vor und lesen Sie die Gebrauchsanleitung und Warnhinweise.

Tipps für alle Mitbürger:

  • Entfernen Sie Hausrat und brennende Gegenstände vom Balkon und von der Terrasse. Dazu gehört auch der trockene Christbaum.
  • Schließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren, damit sich keine Rakete und kein Böller in das Haus verirrt. Denken Sie auch an die Dachfenster.

Notruf 112

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ottobrunn wünschen allen Mitbürgern ein frohes, gesundes und friedliches Neues Jahr 2017 !
Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ottobrunn wünschen allen Mitbürgern ein frohes, gesundes und friedliches Neues Jahr 2017 !