Thomas Loderer, Reinhold Maier, Robert Plitz: drei neue Ehrenmitglieder

Thomas Loderer, Reinhold Maier („Maier 16“) und Robert Plitz ernannte der Feuerwehrverein zu Ehrenmitgliedern.

Die Überraschung stand ihnen ins Gesicht geschrieben, als sie im Rahmen der Segnung der neuen Drehleiter am 24. Juni 2017 nach vorne gerufen wurden und ihnen Vorstand Klaus Ortmeier die Ehrenmitgliedschaft verkündete.

Die Ehrenmitgliedschaft ist die höchste Ehrung, die der Feuerwehrverein aussprechen kann. Die Satzung führt dazu in §3(4) aus: „Ehrenmitglieder sind Personen, die sich als Feuerwehrdienstleistende oder auf sonstige Weise um das Feuerwehrwesen besondere Verdienste erworben haben und dazu vom Verwaltungsrat mit einer Zweidrittel-Mehrheit ernannt wurden.“ Aktuell tragen neun Personen diese Ehrung.

Strahlende Gesichter zur Ehrenmitgliedschaft: Kommandant Eduard Klas, Thomas Loderer, Robert Plitz, Reinhold Maier, Vorstand Klaus Ortmeier

Im Wortlaut die Laudatio, die Vorstand Klaus Ortmeier hielt:

Lieber Thomas,

Du bist seit 2007 Bürgermeister der Gemeinde Ottobrunn und damit unser oberster Dienstherr. Bereits bei der letzten großen Fahrzeugweihe 2006 warst Du als Gast (also noch nicht als Bürgermeister) dabei und heute segnen wir bereits das 3. Großfahrzeug in deiner Amtszeit. Und genau dafür ernennen wir Dich nicht zum Ehrenmitglied. Dies ist durchaus noch mit der Pflichtaufgabe als Bürgermeister auslegbar…

Aber was ist es dann? Es ist das über Dein Amt als Bürgermeister weit hinausgehendes Engagement und Gefühl zur Feuerwehr Ottobrunn. Es ist das Vertrauen, das Du uns gegenüber bringst, Dein immer offenes Ohr für die Anliegen des Brandschutzes, Deine Bereitschaft selbst anzupacken, beispielsweise Dein Erscheinen bei dem nächtlichen Brand in der Ottostrasse letztes Jahr. Und es ist eine persönliche Empfindung von mir: Ich glaube Du bist der größte Fan der Feuerwehr Ottobrunn und daher ernennen wir Dich heute zu unserem EHRENMITGLIED!

Kommandant Eduard Klas zeigt die Urkunde, die Thomas Loderer verliehen wird.

Lieber Reinhold,

vor über 10 Jahren konnten wir Dich und Deinen Sachverstand für Feuerwehrfahrzeugbeschaffungen für uns gewinnen. Es kam uns gerade recht, dass Du mit Deiner Pensionierung bei der BF München noch ein bisschen im Geschäft bleiben wolltest. Und so hast Du die gemeinsame Beschaffung des TLF 24/50 und HLF vom Konzept über Planung, Ausschreibung und Abnahme 2006 schon komplett begleitet. Und Du warst gleich ein Haupttreffer für uns, aber auch für die Gemeinde Ottobrunn! Einige Hersteller mussten sich erst an Dein Wiederauftauchen bei der FF Ottobrunn gewöhnen, wähnten sie Dich ja schon freudig im Ruhestand.

Zum Wohle der Feuerwehr Ottobrunn und damit auch der Gemeinde Ottobrunn hast Du Dich in ganz erheblichen Maße mit Deinem Engagement und Sachverstand unentgeltlich eingebracht und daher ernennen wir Dich heute zum EHRENMITGLIED.

Reinhold Maier nimmt die Ehrenurkunde von Kommandanten Eduard Klas entgegen.

Lieber Robert,

solange ich Vorstand hier bin (das werden nächstes Jahr 20 Jahre) haben wir zunehmend viel miteinander zu tun gehabt und ständig haben wir Dich mehr und mehr für unsere Aufgaben vereinnamt. Ein schleichender Prozess, hier noch was dazu und dort einfach mal unterstützen. Das macht Dich heute zu einem wichtigen und unverzichtbaren Teil unserer Feuerwehr. Ab heute sollst auch Du ganz offiziell ein Teil der Feuerwehr Ottobrunn sein.

Aufgrund Deiner unzähligen Verdienste in der Feuerwehr Ottobrunn im Bereich EDV, Mitgliederbetreuung und „Robert für alles“ ernennen wir Dich zum heutigen Tage zum EHRENMITGLIED.

Vorstand Klaus Ortmeier gratuliert dem neuen Ehrenmitglied Robert Plitz.